Archiv für die Kategorie ‘festivals’

Nach beinahe 10 Jahren schreiben und abbilden meiner Erlebnisse in der bunten Welt der Gastronomie ist meine kleine virtuelle Ecke hier im Internet nun vollgestopft mit Erinnerungen und anderem Krims Krams.
Deshalb ziehe ich ab heute um und mache es mir eine Strasse weiter gemuetlich.Der Blog hier bleibt selbstredend online und kann immer wieder besucht werden.
Wuerde mich aber freuen wenn meine Abonnenten mit mir umziehen und sich dann ab heute
Mehr Lach und Sachgeschichten aus der bunten Welt der Gastronomie anschauen moechten.

Umzug

Advertisements

7

Veröffentlicht: 4. März 2015 in Allgemeines, china, Familie, festivals

Nach ueber 7 Wochen Vor- Zwischen- und Nach- Chinese New Year Urlaub kommt heute dann auch endlich meine Frau wieder heim und das Leben geht wieder seinen gewohnt normalen Gang. Zeit wird’s wirklich so langsam.
Ich freu mich

IMG_20150128_164604

Das Mega event chinesisches Neujahr mit all seinen guten und auch nicht so guten Begleiterscheinungen nimmt so langsam aber sicher Fahrt auf.
Dieses Jahr ist das Festival am 19. Februar und damit ist noch einen Monat bis das los geht. Der erfahrenen in China lebende weiss aber das dies genau die Periode ist in der der Wahnsinn los geht.
Da wird der Urlaub geplant. schliesslich muss jeder an diesem Fest bei der Familie sein, egal wie weit weg das ist und wie selten man sich in den letzten 12 Monaten um seine Familie gekuemmert hat.Leider gibt es nicht fuer alle und jeden die Moeglichkeit Urlaub zu bekommen. Schliesslich ist hier im Hotel zu der Zeit auch Hochsaison und die Gaeste wollen umsorgt sein. Dies fuehrt nun dazu das einige Kollegen schlicht und einfach kuendigen . Nun gibt es um das chinesische Neujahr auch den Jahresbonus was dazu fuehrt das niemand den Job wechseln will und die offenen Stellen damit nur sehr schlecht wieder besetzt werden koennen.
Es wird ab jetzt, genau wie in Deutschland die Weihnachtsfeiern, unendlich viele Jahresendfeiern geben bei denen es was zu essen und viel zu viel zu trinken gibt. Es wird von Leuten in meiner Position erwartet daran auch teilzunehmen. Und das mehrfach pro Woche. Spass ist das auch nicht unbedingt.
Lieferanten schliessen ihre Firmen und machen es uns schwierig den Betrieb normal aufrecht zu erhalten. Warum ? Nun, manche Firmen schliessen komplett bis zu 6 Wochen und das ist in einem oft kurzfristig plannenden Business wie dem unseren schon oft sehr schwierig.
Reisen werden nun langsam aber sicher sehr teuer.Logisch, schliesslich ist ein Riesenbedarf da und die Leute zahlen wirklich jeden Preis um nach Hause zu kommen. Der kluge Mensch hat natuerlich vorgesorgt. Die Tickets fuer meine Frau die ab heute fuer eine laenger Zeit ihren Jahresendfamilienurlaub antritt und fuer mich der zum einen nach Hongkong und im kommenden Monat nach Europa fliegt sind schon viele Wochen im voraus zu einem doch recht guten Preis gebucht.
Damit ist wenigstens gesichert das wir zwischendrin ein wenig von dem Wahnsinn abstand nehmen koennen.
Ach ja, das kommende Jahr ist uebrigends das Jahr des Schafes.Schauen wir mal was es so bringen wird. Irgendwie habe ich das Gefuehl das es ein gutes Jahr werden wird.

In unsren Kulturkreisen wird der Apfel ja rund um Weihnachten auch als Bratapfel genutzt und gewuerdigt.
Was ich nun hier in China gelernt habe war aber wieder sehr ueberraschend und schraeg fuer mich.
Das chinesische Wort fuer den Weihnachtsabend klingt irgendwie aehnlich wie das chinesische Wort fuer Apfel. Und clever wie der Chinese ja bekanntlich ist werden nun am Weihnachtstag sehr kunstvoll verpackte Aepfel verschenkt (siehe Bild)
Das weckt natuerlich einen recht grossen Bedarf an lustig luftig verpackten Aepfeln und schwups kostet so ein!! Apfel schoen umweltfreundlich verpackt einen schlappen Euro. Als kleiner Vergleich sei mal schnell gesagt das normalerweise ein Kilo Aepfel so 1.30 Euro kostet.
Man muss das ganze nicht verstehen aber ideen haben sie schon die Chinesen, oder was denkt ihr ?
IMG_20141224_130805

Veröffentlicht: 24. Dezember 2014 in Allgemeines, Entertainment, festivals, Kultur

December 22, 2014 25844 PM GMT+0800

Der Baum steht

Veröffentlicht: 23. Dezember 2014 in Allgemeines, Entertainment, festivals, Kultur, Unterhaltung

Der Baum steht, das Fest kann kommen.

bottle tree