Archiv für die Kategorie ‘Estonia’

Nach beinahe 10 Jahren schreiben und abbilden meiner Erlebnisse in der bunten Welt der Gastronomie ist meine kleine virtuelle Ecke hier im Internet nun vollgestopft mit Erinnerungen und anderem Krims Krams.
Deshalb ziehe ich ab heute um und mache es mir eine Strasse weiter gemuetlich.Der Blog hier bleibt selbstredend online und kann immer wieder besucht werden.
Wuerde mich aber freuen wenn meine Abonnenten mit mir umziehen und sich dann ab heute
Mehr Lach und Sachgeschichten aus der bunten Welt der Gastronomie anschauen moechten.

Umzug

Advertisements

So nun ist es also vollbracht und diese kleine Wohnung fuer meine Gedanken und Geschichten ist voll gestopft mit Erinnerungen, Geschichten, Bildern und Links.
Als ich vor beinahe 10 Jahren auf verschiedenen anderen Plattformen angefangen habe fuer die Familie und Freunde mein Leben im Ausland zu beschreiben haette ich nicht gedacht das ich irgendwann einmal im Jahr 2015 immer noch am schreiben bin und es sogar schaffe eine Ecke im Internet so aus zu fuellen das das Angebot komplett ausgeschoepft ist und ich umziehen muss.
Lange Rede kurzer Sinn, ab heute ziehe ich um und es wird dann hier noch Mehr Lach und Sachgeschichten geben. Ich hoffe alle meine Abonnenten ziehen mit mir um und begleiten mich auch auf der neuen Adresse. Dort freue ich mich ueber zahlreiche Besucher, Leser und auch Kommentare.

umzug-1

Woche der Ueberraschungen

Veröffentlicht: 13. März 2014 in china, Estonia, gastronomie, Job

Zwar haben wir im Moment eher Nebensaison aber es gab trotzdem schoene Dinge diese Woche zu berichten.Ohne sich irgendwie an zu melden standen in dieser Woche zwei verschiedene ehemalige Kollegen aus den Zeiten in Foshan und Dongguan vor mir. Da habe ich mich natuerlich sehr gefreut und wir konnten einen wenig in alten Zeiten schwelgen. So etwas macht doch sehr viel Freude und zeigt einem wie genial eigentlich die bunte Welt der Gastronomie ist.
Ein weiteres Ereignis ist das gestrige Eintreffen einer ehemaligen Kollegin aus Estland die nun im Zuge ihres Management Programms im Swissotel in Foshan (meiner alten Arbeitsstelle) fuer 6 Monate sein wird.Wir stehen in engem Kontakt und die ehemaligen Kollegen die dort noch arbeiten sind sehr nett und freundlich und helfen der Dame so gut es geht sich im Land des umfallenden Reis Sackes zurecht zu finden.

Lange haben wir gewarten, gehofft, gezittert,getrackt, gesucht , geemailt und auch manchmal gebetet. Beinahe hatten wir die Hoffnung schon aufgegeben aber heute mittag ist es dann doch wahr geworden. Nach einer kleinen Verzoegerung und der schier unglaublichen Zeit von 5 Monaten sind heute wirklich, ehrlich und tatsaechlich unsere Habseligkeiten verpackt in viele Kisten und Kasten hier in Humen Town angekommen. Nun steht hier alles voller Kisten und wir muessen morgen mal schauen wo wir das alles unterbekommen.

Mitte September sollten ja eigentlich unsre Sachen hier angeliefert werden. Schliesslich waeren sie dann ja auch schon 7 Wochen unterwegs sowie 8 Wochen irgendwo eingelagert.
Nachdem ich heute dann ein ganz klein wenig ungeduldig wurde habe ich am Ende endlich die Tracking Nummer des Containers bekommen in dem der Rest unsres Lebens aufbewahrt wird.
Gesucht, getract und gefunden weiss ich nun wenigstens das unsre Habseligkeiten seit dem 10. dieses Monats in Singapore sind.
Zwar weiss ich nicht was sie dort wollen und sollen aber das ist mittlerweile auch egal. Wenigstens weiss ich das sie recht sicher nicht vor Mitte Oktober hier auflaufen da ja in 2 Wochen hier Feiertage sind und damit ein Woche vorher und nachher im ganzen Land ungefaehr nix passiert.
Freude ist was anderes, soviel steht fest.
Hier mal die Reise unsrer Dinge von Tallinn via Riga, Hamburg und Singapore und irgendwann auch mal nach Humen Town.Das momentan anvisierte Ankunftsdatum ist der 21.9.
Leider weiss noch niemand wo die Sachen dann ankommen und wie es dann weiter geht. . . to be continued.
 
Date/Time Event At Facility To Facility Mode
2012/09/12 10:36 Empty Returned ENG KONG CONTAINER AGENCIES (PTE) LTD.   Truck
2012/09/11 08:23 Full to Consignee SINGAPORE
(PSA SINGAPORE TERMINALS)..
  Truck
2012/09/10 05:07 Discharged SINGAPORE
(PSA SINGAPORE TERMINALS)
2012/08/14 11:54 On Board HAMBURG
(HHLA Container Terminal Tollerort GmbH (CTT))
SINGAPORE  YM UNITY(39E) 
2012/08/11 21:23 Discharged
(Transit)
HAMBURG
(HHLA Container Terminal Tollerort GmbH (CTT))
2012/08/06 05:32 On Board RIGA
(RIGA BCT)
HAMBURG   
2012/08/02 20:48 Received at Origin
(BKG#:RIX2012096)
RIGA
(RIGA BCT)
  Truck
2012/08/01 23:34 Empty to Shipper
(BKG#:RIX2012096)
RIGA
(Frigo Baltic SIA)
RIGA,
(RIGA BCT)
Truck

Beinahe kalt

Veröffentlicht: 5. September 2012 in Estonia, reise, Reisen, tallinn, Travel, Weather

Mit um die 24 grad in der Nacht und netten 30 grad über Tag ist es hier schon beinahe etwas frisch und man fragt sich schon ob man nicht morgens die Übergangs Jacke anziehen soll..klingt komisch, ist aber wirklich so. Nach den ganzen Wochen mit Temperaturen an und über die 40 grad und das dann noch rund um die Uhr fühlt sich die momentane Temperatur „kalt“ an.
Ich glaube viele Länder wären froh wenn sie im Sommer tagsüber mal um die 25 grad haetten.ich denke da nur an meine Freunde in Estland wo man so langsam schon wieder die Winter Jacken und Schnee Schaufeln raus suchen muss. Da haben wir es schon wesentlich besser schließlich haben wir jetzt noch ungefähr 2 Monate solche Temperaturen bevor es dann „Winter“ wird und es damit unter die 20 grad geht.

Estnischer Sommer

Veröffentlicht: 8. Juni 2012 in Allgemeines, Estonia, reise, Weather

…..so wahr…ich vermisse es so gar nicht.