Und weg…

Veröffentlicht: 25. November 2012 in china, Essen und Trinken, Food and drink, gastronomie, Job
Kaum war der privat und exclusiv genutzte chinesische Essenbereich in unsrer Top Etage da, schon war er auch wieder weg.
Durch verschiedene Umstaende hat der Eigentuemer des Gebaeudes beschlossen das wir nicht in der Lage sind seine und die Beduerfnisse der Partei zu befriedigen und hat die Etage an das chinesische Restaurant (das unter seiner Fuehrung laeuft ) gegeben.
Ein Schelm wer Boeses dabei denkt.
Auf der einen Seite ist es natuerlich schade so eine tolle Restauration zu verlieren aber auf der anderen Seite….wie sag ich es am besten…das ganze kostet unwahrscheinlich viel Geld hat aber den kleinen Nachteil das es nur von einem sehr sehr eingeschraenkten Gaestekreis benutzt werden kann. Das heisst niedriger Umsatz, hohe Kosten = nicht wirklich gut. Also fuer meine Abteilungszahlen war das Experiment nun wirklich nicht besonders eintraeglich, weshalb ich persoenlich der Rueckfuehrungsaktion eher positiv gegenueber stehe.
Nun muss natuerlich noch so einiges an Papierkram rund um die Geschichte abgearbeitet werden und was ganz wichtig ist, wir muessen uns ueberlegen was wir mit dem extra eingestellten Personal machen wollen. Das sind dann die nicht so schoenen Entscheidungen die man da faellen muss. Besonders wenn man Mitarbeiter hat die eigentlich eher zu den guten gehoeren und mit dennen man eigentlich mittelfristig eventuel Plaene gehabt haette.

Natuerlich ist wie immer bei jedem nicht so guten auch was gutes dabei. Nun muss man keine Last Minute Dinner mehr fuerchten bei dennen man zu beinahe jeder Tages und Nachtzeit anwesend sein muss. Nicht das dies notwending waere, die Teams wissen schon was sie zu tun haben und wie sie solche wichtigen Gaeste bedienen muessen. Nein, das ist nur deshalb notwendig da „man“ einen moeglichst hochrangigen Manager sehen will. Das ist wirklich so.
Egal das hat erst mal ein Ende und wir koennen uns um unser Kerngeschaeft kuemmern.
Zuerst wurde sich nach dem ganzen Rock n Roll der letzten 2 Wochen erst mal um das eigene Wohl gekuemmert und ein Kurztrip in die Vergangenheit nach Foshan unternommen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s